Ayyildiz und Viktoria Köln holen die Siegerpokale

Ayyildiz und Viktoria Köln holen die Siegerpokale
Die Juniorenturniere des SC Ayyildiz Remscheid in der Halle Hackenberg waren gut organisiert.
Der Veranstalter des „4. Sparda-Bank-Cups“ erhielt Lob von allen Seiten. Xaver Gehrmann, der Repräsentant des Sponsors, kündigte an, im nächsten Jahr beim Jubiläums-Turnier wieder mit von der Partie zu sein.

Die F-Junioren des Ausrichters setzten sich durch einen Sieg gegen die SSVg Velbert durch und übernahmen den Wanderpokal von den TS Struck. Im stark besetzten Teilnehmerfeld der E-Junioren gewann Viktoria Köln das Endspiel gegen den 1. FC Mönchengladbach.

Auf die weiteren Plätzen kamen der Wuppertaler SV, TuS Iserlohn, der FC Hennef und Fortuna Köln. Ayyildiz sicherte sich den siebten Rang gegen Union Wuppertal. Ein besonderes Erlebnis war die Veranstaltung für Burak Altundag. Der inzwischen für den Wuppertaler SV aktive Nachwuchskicker steuerte beim 3:0-Erfolg gegen seine ehemalige Mitspieler des SC Ayyildiz einen Treffer bei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *